Espressobohnen vs. Kaffeebohnen | Was ist der Unterschied?

Erfahre was Espressobohnen von normalen Kaffeebohnen unterscheidet. Alles über Aroma, Röstung und Tipps zur Auswahl der besten Espressobohne.

Espressobohnen vs Kaffeebohnen - Was ist der Unterschied

Espressobohnen – schon allein das Wort weckt die Sinne und lädt ein in eine Welt voll intensiver Aromen und eines besonderen Kaffeegenusses. Doch was macht Espressobohnen so einzigartig und wie unterscheiden sie sich eigentlich von gewöhnlichen Kaffeebohnen?

Weiterlesen …

Elektrische Kaffeemühlen | Welche taugen was? Welche nicht?

Unser Artikel untersucht elektrische Kaffeemühlen, ihre Effizienz und Auswirkungen auf die Qualität des gemahlenen Kaffees.

Elektrische Kaffeemühlen - Welche taugen was Welche nicht

Kaffeekenner bevorzugen oft ganze Bohnen, denn erst durch sie entfaltet sich das volle Aroma – sofern die Kaffeemühle mitspielt. Oftmals wird die Bedeutung der Mühle, die für das Mahlen der Bohnen zuständig ist, sogar höher eingeschätzt als die der Kaffeemaschine selbst. Aber welche Kriterien sind bei der Auswahl einer Kaffeemühle entscheidend? Und wie effektiv sind elektrische Kaffeemühlen wirklich?

Weiterlesen …

Wie der Kaffee nach Europa kam | Geschichte & Herkunft

Dieser Artikel beleuchtet die fesselnde Geschichte des Kaffees und seiner Reise nach Europa, die unsere Kultur nachhaltig prägte.

Wie der Kaffee nach Europa kam - Geschichte und Herkunft

Im Schnitt konsumiert jeder Deutsche beeindruckende 165 Liter Kaffee jährlich, womit Kaffee sogar populärer als Wasser ist. Allerdings sind sich viele nicht bewusst, woher diese wunderbare Bohne stammt und wie sie ihren Weg in unsere Küchen fand. Dies ist ein überzeugender Anlass, der Herkunft des Kaffees bis nach Europa nachzugehen. Wir beabsichtigen, diese Frage zu beantworten, indem wir Schritt für Schritt den Weg der Kaffeebohne verfolgen.

Weiterlesen …

Kaffeebohnen selbst rösten | Leitfaden für Beginner

Entdecke die Geheimnisse des Kaffeebohnenröstens zu Hause für einzigartigen Geschmack und persönlichen Kaffeegenuss in diesem Leitfaden.

Kaffeebohnen selbst rösten - Leitfaden für Beginner

In Deutschland hat sich Kaffee zum beliebtesten Getränk entwickelt. Mit durchschnittlich 3 bis 4 Tassen täglich konsumieren die Deutschen etwa 162 Liter pro Jahr – eine Menge, die nur in skandinavischen Nationen wie Finnland, Schweden und Norwegen übertroffen wird. Laut Umfragen des deutschen Statistikamtes verfügen rund 85 Prozent aller Haushalte über eine Kaffeemaschine.

Weiterlesen …

Wo liegen die Unterschiede zwischen Kaffeebohnen und Kaffeepads?

Bei der Lagerung von Kaffee gibt es nicht viel zu erklären, denn sie erfolgt meist auf ähnliche Weise. Sowohl Kaffee in Pads als auch in Tabs lässt sich problemlos in Säckchen oder Dosen aufbewahren. Daher konzentriert sich dieser Artikel auf die spezifischen Unterschiede zwischen diesen beiden Kaffeevarianten. Es ist wichtig zu betonen, dass es hier nicht um Kaffeetabs geht – zwischen Pads und Tabs besteht ein deutlicher Unterschied.

Konsistenz/Form

Dabei geht es grundlegende Unterschiede. Die Kaffeebohnen sind in einzelnen Verpackungen erhältlich, welche sich in der Größe unterscheiden können. Kaffeepads sind bereits vorportionierte Tabs, in welchen sich Kaffeepulver befindet. In der Regel sind die meisten Tabs in der Größe gleich.

AngebotBestseller Nr. 1
KICHLY French Press Kaffeemaschine- Tragbare Cafetière mit Dreifachfilter- Hitzebeständiges Glas...*
  • Für den besten Geschmack ist die Französisch Presse hervorragend geeignet, um Latte, Espresso oder Tee Ihrer Wahl in ihrer 34 Oz (1000 ml)...
  • Gobelet à carafe en verre borosilicate durable qui est résistant à la chaleur, se trouve dans un cadre en plastique isotherme élégant...
  • Plus facile à utiliser qu'une cafetière à goutte ; infuse en quelques minutes et pas de filtres trempés à traiter

Verpackung

Kaffeebohnen sind wie bereits erwähnt in portionierten Säcken oder in Dosen erhältlich. Die einzelnen Kaffeepads sind vorportioniert und in abbaubaren Material gepresst worden. Sie sind deshalb umweltfreundlich da kein Kleber verwendet wurde und sie nur, wie bereits erwähnt, gepresst wurden.

Zubereitung

In Bezug auf die Zubereitung haben beide etwas gemeinsam und zwar wird bei beiden Wasser für die Maschine benötigt. Je nach Positionierung der Öffnungen, wo die Bohnen bzw. die Pads hinzugefügt werden, kann es sein, dass bei den Kaffeebohnen mehr Schmutz entstehen kann, und dieser Vorgang nicht ganz sauber durchgeführt werden kann. Beispielsweise können einzelne Bohnen das Ziel verfehlen oder auch einzelne Bohnenreste in der Küche verstreut werden können. Die Kaffeepads hingegen, müssen einfach nur in die vorgedachte Öffnung eingeführt werden und die Klappe wieder geschlossen werden. Dieser Vorgang ist nicht nur sauberer, sondern auch einfacher und schneller.

Sortimentsgröße

Aufgrund der Beliebtheit beider Kaffeeformen, gibt es zu diesem Zeitpunkt keine Einschränkungen mehr. Einerseits gibt es bei den Bohnen verschiedenste Stärken und Größen, und man kann jedes Kaffeeprodukt herstellen. Auch bei Kaffeepads kann man bereits cremige, entkoffeinierte oder starke Kaffees hergestellt werden. Auch mit der Zugabe von Milch können Cappuccino und Caffe Latte getrunken werden.

Geschmack

Beim Geschmack sollten aufgrund der technischen Entwicklungen kaum noch Unterschiede vorhanden sein. Es hängt auch viel vom jeweiligen Geschmack des Kaffeetrinkers ab, jedoch wird ein vollwertigerer und „echter“ Geschmack noch mehr mit Kaffeebohnen produziert. Dies hängt natürlich auch von der Marke und der Qualität der jeweiligen Kaffeemaschine ab.

Anfallende Kosten

Wieviel man monatlich für Kaffee ausgibt, hängt einerseits von der Marke ab und auf der anderen Seite von der Menge des Konsums ab. Zusätzlich muss auch noch der Geschmack des Kaffeetrinkers mit einbezogen werden. Grundsätzlich sind aber Kaffeebohnen teurer und dies hängt in der Regel auch mit der Qualität zusammen. Jedoch heißt das nicht, dass Kaffeespansin der Qualität minderwertig sind. Auch hier gibt es Produkte, welche preislich höher angesiedelt sind.

Angebot
Melitta 180424 Permanent Kaffeefilter 2 Stück für alle Philips Senseo Kaffeepadmaschinen*
  • Wiederverwendbarer Padfilter: Kein Wegwerfen von Pads dank Spülmaschinen geeignetem Dauerfilter.
  • Lieblingskaffee genießen: Ob gemahlener Espresso, entkoffeiniert oder kräftig. Beliebige Kaffeesorte auswählen und die Stärke gewünscht...
  • Passend für alle Philipps Senseo Padmaschinen. Einsetzbar in den 2-Tassen-Padhalter.

Resümee

Kaffeepads sind im Endeffekt eine praktische und einfache Alternative zu den üblichen Kaffeebohnen. Man kann mit den vorpräparierten Pads durchaus gleichwertigen Kaffeegeschmack erzielen. Am Ende hängt vieles von den Gewohnheiten und den einzelnen Geschmäckern ab. Beide Arten eignen sich für regelmäßigen Konsum und je nach Marke und Qualität können Unterschiede in den anfallenden Kosten entstehen.

Quelle:

https://www.kaufberater.io/haushalt/kaffeezubereitung/kaffeepadmaschine/
http://www.paduno-kaffeepads.de

Wo liegen die Unterschiede zwischen Kaffeebohnen und Kaffeepads

Kaffee brühen mit einer French Press – Ein Erfahrungsbericht

Ein kleiner Erfahrungsbericht eines French-Press-Nutzers:

Die French Press ist erst spät in mein Leben getreten. Kaffee jedoch habe ich schon recht früh lieben gelernt. Nach einigen Jahren des vielleicht beunruhigend hohen Konsums konnte ich auch die Erfahrung sammeln, die man braucht um einen guten Kaffee zu kochen.

Was ist eigentlich eine French Press?

Vor drei Jahren überraschte mich meine Schwester mit einem Geschenk, das sich als echter Glücksgriff entpuppen sollte – eine French Press. Bis zu diesem Zeitpunkt war mir diese Art der Kaffeezubereitung völlig unbekannt. Doch ich wurde schnell von ihrem schlichten Design und der unkomplizierten Handhabung überzeugt.

Der große Vorteil der French Press liegt in ihrer Einfachheit. Im Gegensatz zum zeitaufwendigen Prozess eines Espressokochers benötigt man hier nur heißes Wasser und frisches Kaffeepulver aus der Kaffeedose. Das erspart nicht nur das lange Warten, sondern sorgt auch für einen milderen Kaffee im Vergleich zu anderen Methoden.

Zwar kann man mit der French Press nicht den typischen Kaffee Crema mit seiner cremigen Schaumschicht zubereiten, aber der aus der Kaffeepresse gewonnene Kaffee ist sehr bekömmlich. Außerdem lässt sich durch die Dauer des Ziehenlassens der Geschmack des Kaffees gut beeinflussen. Je länger man den Kaffee ziehen lässt, desto intensiver wird das Aroma.

Das wirklich Beeindruckende an der French Press ist jedoch ihre Reinigungsfreundlichkeit. Sie besteht lediglich aus zwei Teilen, die man einfach auseinandernehmen kann. So ist es ein Leichtes, den Kaffeesatz auszuspülen und die Teile schnell zu reinigen. Diese praktische und effiziente Art der Kaffeezubereitung hat es mir besonders angetan und ich schätze sie jeden Tag aufs Neue.

Kaffee aus der French Press – Einfaches Prinzip, aber sehr lecker und bekömmlich

Zudem ist es auch ziemlich einfach den Kaffee zu machen. Auf den vollen Filterbeutel kann man getrost verzichten, dass macht die Kaffeepresse auch ein ganzes Stück umweltfreundlicher, als eine Filtermaschine.

Dazu ist es fast unmöglich, sich an dem Griff der French Press zu verbrennen. Während ein Espressokocher schon auch einmal einen heißen Griff bekommt, stellt dies bei diesem Gerät kein Problem dar.

Zwei Dinge, die man bei der Kaffeepresse jedoch beachten muss, sind zum einen einmal die Grobheit des Kaffees und wie voll man die Kanne macht.
Zu feiner Kaffee führt dazu, dass man das Pulver mit dem Pressstempel dann nicht rausfiltern kann, was zu einem etwas gewöhnungsbedürftigen Kaffeeerlebnis führen kann. Eine zu volle Kanne kann einem bei zu schnellem Runterdrücken des Pressstempels übergehen. Oder herausgeschossen kommen. Also bitte immer nur bis zur Anzeige des Maximums auffüllen.

Mein Fazit

Schlussendlich kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass eine French Press ein treuer Begleiter sein kann. Heutzutage wird sie schon aus etwas widerstandsfähigeren Stoffen hergestellt als aus Glas. Ich bin mit meiner zweimal umgezogen und sie funktioniert nach wie vor einwandfrei. Das Design ist meist zeitlos und passt in jede Küche. Zudem ist sie ein richtiger Hingucker.

Wer ein elegantes Design mit Edelstahl vorzieht, dem kann ich getrost einen Bodum CAFFETTIERA Kaffeebereiter empfehlen, die für ein bisschen mehr als 20 € zu haben ist.

Bodum 1918-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter (French Press System, Permanent Edelstahlfilter, 1,0...*
  • Mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen vollmundigen aromatischen Kaffee
  • Die verchromten Beine des Rahmens schützen die Oberfläche vor Beschädigungen durch Wärme
  • Der Rahmen aus verchromten Edelstahl bietet extra Schutz für die Glaskanne

Etwas mehr im Retrostil ist dann schon der Bodum KENYA Kaffeebereiter, der etwas günstiger ist. Diese zwei Modelle eignen sich gut als Starterpressen und haben mit einem Volumen von 1 Liter alles, was man für einen harten Arbeitstag oder einen gemeinsamen Morgen braucht.

Angebot
Bodum KENYA Kaffeebereiter (French Press System, Spülmaschinengeeignet, 1,0 liters) schwarz*
  • Maße: 15 x 11,2 x 23,5 cm
  • Material: Kunststoff, Borosilikatglas
  • Fassungsvermögen: 1,0 l

Mehr über die verschiedenen Zubereitungsarten:

Kaffeebohne oder fertig gemahlenes Kaffeepulver? Vor- und Nachteile

Manche schwören auf die Kaffeebohne, manche auf das Kaffeepulver und manchen ist es völlig egal. Der allmorgendliche Kaffee kann auf ganz unterschiedlichem Wege hergestellt werden und dabei gibt es tatsächlich einiges zu beachten. Die folgenden Zeilen widmen sich der Frage, was denn nun besser ist – die ganze Kaffeebohne oder das bereits gemahlene Pulver.

Was spricht für die Kaffeebohne?

Kaffeebohnen

Die Kaffeebohne stellt das Fundament jedes Kaffees dar. Sowohl das gemahlene Kaffeepulver als auch der Kaffee selbst entstehen aus diesen Bohnen. Wer sich für die ganze Bohne entscheidet, hat mehr Kontrolle über den Herstellungsprozess seines Kaffees als jemand, der vorgemahlenes Pulver verwendet.

Ein wesentlicher Vorteil der Kaffeebohnen liegt darin, dass sie erst unmittelbar vor dem Brühen gemahlen werden. Viele Kaffeekenner bevorzugen ganze Bohnen, da sie überzeugt sind, dass sich der Geschmack dadurch besser entfaltet als bei vorgemahlenem Kaffee. In der Tat kann man qualitative Unterschiede erkennen. Oftmals werden dem fertigen Kaffeepulver dunkler geröstete und qualitativ weniger hochwertige Bohnen beigemischt, während bei ganzen Bohnen, die zum Verkauf stehen, streng auf Qualität geachtet wird.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Produzenten die Bohnen, die als ganze verkauft werden, in der Regel schonender behandeln als jene, die früh zu Pulver verarbeitet werden. Bei letzteren fällt es nämlich nicht auf, wenn sie beim Transport brechen.

Die Entscheidung für ganze Bohnen bedeutet also eine Wahl für höhere Qualität und intensivere Aromen. Die ungeöffnete Bohne birgt einfach mehr Geschmack als ihr gemahlenes Pendant. Allerdings muss man für diesen Genuss oft einen höheren Preis und eine aufwendigere Zubereitung in Kauf nehmen. Für wahre Kaffeeliebhaber stellt dies jedoch keine Hürde dar.

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Hausgeräte TSM6A013B Kaffeemühle, Schwarz*
  • Verwenden Sie das Gerät nur: gemäß dieser Gebrauchsanweisung
  • Zum Mahlen von gerösteten Kaffeebohnen für Kaffee oder Espresso
  • Für den privaten Hausgebrauch und in geschlossenen Räumen einer Wohnung bei Raumtemperatur

Was spricht für das Kaffeepulver?

Kaffeepulver in Kaffeedose

Während die Kaffeebohne sich an den echten Genießer wendet, ist das Kaffeepulver für den Durchschnittskaffeetrinker die beste Wahl. Es reicht qualitativ und damit auch geschmacklich zwar nicht an die ganzen Bohnen heran, ist jedoch kostengünstig und lässt sich im Handumdrehen zubereiten. Wer morgens schnell wach werden will, legt wohlmöglich keinen Wert auf das Zelebrieren der Kaffeezubereitung und einen exquisiten Geschmack, sondern will einfach nur möglichst schnell an seinen Kaffee kommen – genau das macht das gemahlene Pulver möglich.
All das muss keineswegs bedeuten, dass aus Kaffeepulver gebrühter Kaffee nicht schmeckt. Es gibt durchaus hochwertige Kaffeepulver. Auch wenn man das Kaffeepulver in einer Kaffeevorratsdose enger frisch halten kann, wird das Pulver der entsprechenden ungemahlenen Bohne geschmacklich wohl immer unterlegen sein. Dafür ist es in der Praxis einfach unschlagbar, was man von der aufwendig zu mahlenden Bohne kaum behaupten kann.

Fazit

Sowohl die ganze Bohne als auch das fertige Pulver haben Vor- und Nachteile. Wer gerne genießt, sollte auf die Bohne setzen. Wer es praktisch und günstig mag, ist mit dem Kaffeepulver hingegen besser bedient.


Rund um den Kaffeegenuss:

Die richtige Kaffeemaschine für große Veranstaltungen

Im letzten Jahr trank jeder Deutsche durchschnittlich 162 Liter Kaffee, was ihn zum „Lieblingsgetränk“ der Nation macht. Egal ob zum Aufwachen, beim gemeinsamen Frühstück oder zu einem köstlichen Stück Kuchen – auf dieses herrliche Heißgetränk möchte niemand verzichten.

Ein bekanntes Szenario: Bei Familienfesten muss die Kaffeemaschine oft schon eine Stunde im Voraus laufen, um rechtzeitig zum Kaffeetrinken fünf Thermoskannen bereit zu haben. Und diese sind meistens nur für die erste Runde ausreichend. Aber nicht nur bei Geburtstagsfeiern ist der geliebte Kaffee unverzichtbar. Auch bei Firmenevents, Schulfesten oder Fußballturnieren gehört Kaffee einfach dazu.

Kaffeemaschinen für große Veranstaltungen!

Sie suchen nach der perfekten Lösung, um bei der nächsten größeren Veranstaltung niemanden auf dem Trockenen sitzen zu lassen?

Die beste und preiswerteste Alternative ist eine Industriekaffeemaschine, die üblicherweise das 4-fach Fassungsvermögen hat im Vergleich zu einer handelsüblichen Kaffeemaschine.

Diese können einfach bei einem Kaffee-Cateringservice in der Nähe ausgeliehen werden – auch der Gastronom um die Ecke hilft hier gern weiter.
Ob man sich diese ausleiht oder kauft, sollte gut überlegt sein, denn die Anschaffungskosten sind gar nicht so hoch wie Sie im ersten Moment denken. Oftmals lohnt sich ein Kauf für große Familien, Firmen, Sportvereine oder Kindergärten recht schnell.

viel Kaffee für Feier kochen Kaffeemaschine für große Veranstaltungen

Industriekaffeemaschinen – Der erweiterbare Alleskönner

Die Filterkaffeemaschine für Isolierkannen von Melitta ist ein absoluter Alleskönner – edles Edelstahl-Design, leichte Reinigung und mit handelsüblichen Filtertüten auszustatten. Die Maschine kann an der Gerätvorderseite leicht mit der benötigten Wassermenge befüllt werden. In der Küche können Sie den köstlichen Kaffee durchlaufen lassen und später zum Ausschank, dank der tragbaren Isolierkanne, aufstellen wo Sie möchten.

Melitta 20347 Filterkaffeemaschine für Isolierkannen, 170 MT, 2,2l, Edelstahl/Schwarz*
  • Erstklassiger Kaffeegenuss und volles Aroma: Filterkaffeemaschine mit hochwertigem Edelstahlgehäuse für bis zu 18 Tassen Sofortleistung
  • Angenehme Handhabung durch Wasser-Befüllung an Gerätevorderseite
  • Volle Aromaentfaltung auch bei kleinen Mengen und optimale Kaffeequalität dank klassischem Melitta-Filterverfahren (Melitta Filterpapier...

Der Vorteil: mit einer zweiten Isolierkanne können Sie im Anschluss direkt die zweite Kanne kochen und haben keinen Zeitverlust. Für bis zu 18 Tassen Kaffee ist in dieser erstklassig isolierten Pumpkanne Platz.

Bei Amazon gibt es die Filterkaffeemaschine von Melitta schon für 195€. Dort können Sie mit einem Coupon aktuell zusätzlich 10€ sparen. Die dazugehörige Pump-Isolierkanne ist ebenfalls bei Amazon verfügbar.

Die Kombi machts

Sie veranstalten ein kleines Catering mit Kaffeeausschank und 18 Tassen Filterkaffe sind Ihnen zu wenig? Und eine zweite Isolierkanne kommt nicht in Frage, da nur ein Gerät benötigt wird? Saro Gastro hat die erstklassige Lösung.

Mit einem Fassungsvermögen von 6,75 Litern reicht dieses Modell für ca. 40 Tassen. Durch unterschiedlich laufende Heizsysteme verliert der Kaffee nach dem Brühvorgang durch die integrierte Warmhaltefunktion weder an Temperatur noch am geliebten Aroma.

Ein weiterer Vorteil ist ein integrierter feinmaschiger Filterkorb, welcher maximalen Geschmack garantiert. Dieser kann nach Benutzen entfernt und gesäubert werden – somit auch eine nachhaltige Alternative. Durch den ideal gelegenen Zapfhahn wird der Ausschank zum Kinderspiel. Bei Amazon bekommen Sie dieses Must Have für 85€ – Ein unschlagbarer Preis.

Angebot
Saro 317-1000 Gastro Kaffeemaschine mit Rundfilter Modell Saromica 6005 Industriekaffeemaschine...*
  • Material: (Gehäuse, Deckel und Filterkorb) Edelstahl
  • Feinmaschiger Filterkorb für grobgemahlenen Kaffee, (kein Filterpapier notwendig)
  • Peilglas

Eine Industriekaffeemaschine darf bei keiner guten Veranstaltung fehlen um alle Gäste, Freunde oder Zuschauer glücklich zu machen!

Die richtige Kaffeemaschine für große Veranstaltungen

Kaffeedosen richtig reinigen | Ein umfassender Guide

Kaffeedosen reinigen leicht gemacht: Tipps für Glas, Edelstahl, Keramik & mehr. Erfahre, wie du deine Dosen am besten reinigst und pflegst.

Kaffeedosen richtig reinigen - Ein umfassender Guide

Die richtige Reinigung von Kaffeedosen ist entscheidend, um den Geschmack deines Kaffees frisch und rein zu halten. Stell dir vor, du greifst morgens nach deiner Kaffeedose und statt des erwarteten, aromatischen Dufts empfängt dich ein muffiger Geruch.

Nicht gerade der beste Start in den Tag, oder? Hier kommen einige Tipps und Tricks, wie du deine Kaffeedosen richtig reinigst und pflegst, um genau das zu verhindern.

Weiterlesen …