Die perfekte Kaffee-Vorratsdose

Was ist herrlicher als der Geruch von frischem Kaffeepulver oder dunklen Espressobohnen?

Kaum ist die Vakuumfolie der Kaffeebohnen oder des Kaffeepulvers geöffnet, strömt das herrlich kräftige Kaffeearoma aus der Verpackung und der Kaffee verliert schnell an Aroma. Deshalb muss Kaffee schnell wieder aromadicht verschlossen werden. Am besten in einer Vorratsdose mit dicht schließendem Aromadeckel. Nur so bleibt der Kaffee lange frisch wie am ersten Tag.

Kaffeefreunde finden im Internet eine große Auswahl an Kaffeevorratsdosen. Auf dieser Seite möchten wir auf die wichtigsten Eigenschaften eingehen, die eine Kaffeevorratsdose haben muss.

Wie bewahre ich Kaffee am besten auf?

kaffeevorratsdose
© Heino Pattschull – Fotolia.com

Kaffee ist sensibel. Folgende Faktoren sollten bei der Aufbewahrung berücksichtigt werden:

  • Luft – Sauerstoff und Fremdgerüche lassen den Kaffee ranzig schmecken. Durch den Kontakt mit Sauerstoff kommt es zu einer Oxidation der im Kaffee enthaltenen Fette und Öle. Vorratsdosen sollten deshalb immer nur möglichst kurz geöffnet sein.
  • Licht – Starker Lichteinfall mit UV-Strahlen kann sich negativ auf das Kaffeearoma und die im Kaffee enthaltenen Öle und Wachse auswirken. Daher sollte Kaffee immer an einem dunklen Ort, bzw. in einem lichtundurchlässigen Gefäß, gelagert werden.
  • WärmeKaffeepulver und Kaffeebohnen sollten am besten an einem kühlen Ort gelagert werden. Eine Vorratskammer mit 15°C bis 20°C ist der ideale Lagerort. Entgegen vieler Meinungen sollte Kaffee nicht im Kühlschrank gelagert werden. Im Kühlschrank findet sich neben vielen Fremdgerüchen auch viel Feuchtigkeit, die leicht von dem Kaffee aufgenommen werden könnte.

Eine Vorratsdose für Kaffee ist die ideale Lagerung für Kaffeepulver und –bohnen

Zwar kann man die Kaffeepackung auch mit einer Klemme verschließen, dies wird jedoch niemals komplett Luftdicht sein, so dass der Kaffee oxidieren kann. Und mal ganz ehrlich: Optisch ist eine zusammengeklemmte Kaffeepackung in der Küche wirklich nicht schön anzusehen.

Eine Kaffeevorratsdose ist ein wichtiges Utensil für den echten Liebhaber des koffeinhaltigen Heißgetränks. Wenn Sie gerne aromatischen Kaffee trinken, dann sollten Sie nicht darauf verzichten, das Kaffeemehl richtig zu lagern. Denn nur bei einer richtigen Lagerung behält es sein typisches intensives Aroma. Und nur dann wird Ihr Kaffee auch noch nach einigen Wochen gut schmecken. Hinzu kommt, dass eine Kaffee Vorratsdose optisch sehr ansprechend sein kann. Auch Liebhaber von “Cold Brew Kaffee” werden um eine Lagerdose für das grob gemahlene Kaffeepulver nicht herumkommen.

Als Alternative gibt es zahlreiche Arten von Kaffee Vorratsdosen, die je nach Material und Größe perfekt in die Küche passen. Für eine schnelle Suche nach der geeigneten Vorratsdose empfiehlt sich die Kaffeedosen-Bestsellerliste.

Welche Faktoren spielen beim Kauf einer Kaffeevorratsdose eine Rolle?

Die Größe:

Bei der Wahl der richtigen Variante geht es darum, welche Größe für Ihre Bedürfnisse die Beste ist. Hier ist es natürlich maßgeblich, wie viel Kaffee sie trinken und für welchen Kaffee Sie sich bei einem Einkauf entscheiden. Falls Sie Ihren Kaffee in erster Linie im Supermarkt kaufen, dann erhalten Sie diesen in den meisten Fällen in 250 Gramm- oder 500 Gramm-Paketen. Hier muss das komplette Kaffeepulver in die Vorratsdose passen. Denn ansonsten zieht der Rest Luft und verliert sein Aroma.

Wählen Sie die Dose im Zweifel lieber etwas zu groß als zu klein. Denn etwas überschüssiger Raum macht dem Aroma des Kaffees nicht viel aus. Umgekehrt ist es sehr ärgerlich, wenn der Kaffee nicht vollständig in die Dose passt. Hier haben Sie im schlimmsten Fall Ihr Geld umsonst ausgegeben, weil der Kaffee vielleicht über Monate ohne Dose stehen muss.

Falls Sie bei Ihrer Suche im Internet eine Kaffeevorratsdose entdeckt haben, die Ihnen ganz besonders gut gefällt, dann können Sie das Hindernis, dass sie zu klein ist, einfach überwinden. Bestellen Sie in diesem Fall einfach mehrere Dosen. Vielleicht sind die von Ihnen ausgesuchten sogar stapelbar, sodass sie nicht viel Platz im Schrank wegnehmen.

Grundsätzlich gilt: Wenn du gemahlenen Kaffee verwendest, dann ist in Deutschland das Maß aller Dinge die 500g Verpackung. Die Vorratsdose sollte also mindestens ein Volumen von 500g haben, gerne ein wenig größer, damit auch der Löffel im gefüllten Zustand Platz in der Dose findet.

Wenn du einen Kaffeevollautomaten besitzt und ganze Bohnen verwendest, sollte deine Kaffeevorratsdose mindestens 1000g fassen, da ganze Bohnen überwiegend in 1kg Verpackungen verkauft werden

Für Kaffeepads gibt es spezielle Vorratsdosen. Grundsätzlich können Kaffeepads aber in allen Vorratsdosen aufbewahrt werden.

Das Material:

Kaffee in einer vorratsdose
© JWS – Fotolia.com

Wenn Sie eine Kaffeevorratsdose aussuchen möchten, dann haben Sie in diesem Bereich mittlerweile eine sehr umfangreiche Auswahl. Es gibt Modelle in allen Farben, Formen und Größen. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass es sich um eine richtige Kaffee Vorratsdose handelt. Hier ist die Angabe des Herstellers maßgeblich.

Begnügen Sie sich nicht mit einfachen Plastikdosen, die zum Beispiel auch als Frühstücksdose genutzt werden könnten. Es muss sich speziell um eine Vorratsdose für Kaffee handeln. Denn diese ist so konzipiert, dass sie tatsächlich keine Luft an Ihren kostbaren Kaffee lässt. Und nur so wird sich das Aroma des Kaffees erhalten. Wenn Sie diese Voraussetzung sichergestellt haben, ist das nächste Kriterium die Wahl des richtigen Materials.

Bei einer Kaffee Vorratsdose haben Sie die Auswahl zwischen diversen Materialien.

Vorratsdosen aus Kunststoff: Hier gibt es eine besonders umfangreiche Vielfalt, was die Gestaltung betrifft. Kunststoffdosen eignen sich gut für die Lagerung von Kaffee. Man sollte jedoch darauf achten, dass der Kunststoff frei von BPA ist. Auch sollte man darauf achten, dass die Dose hochwertig ist, da „Billigprodukten“ oft ein unangenehmen Plastikgeruch haben, der nur langsam verfliegt und das Kaffeearoma beeinträchtigten kann.

Angebot
Leifheit Fresh&Easy Kaffee Vorratsbehälter, 1,4 L, rund, luft- und wasserdichte Vorratsdose mit...*
  • Patentierte Einhandbedienung - dank der genialen Verschlusstechnik lassen sich die Vorratsbehälter kinderleicht mit einer Hand öffnen und...
  • Luft- und wasserdicht - durch den speziellen Verschluss bleiben die Inhalte der Dose lange frisch und haltbar
  • Stapelbar - Durch ihre runde Form sind die Fresh&easy Vorratsbehälter leicht zu stapeln. So sparen sie Platz in Schrank und Vorratskammer...

Vorratsdosen aus Metall: Die klassische Dose besteht aus Metall. Dieses erkennen Sie daran, dass die Dose im Inneren häufig metallisch eingefärbt ist, während der Außenbereich bedruckt oder bemalt sein kann. Eine solche Dose besitzt ein angenehmes Gewicht. Sie ist nicht schwer, aber auch nicht zu leicht und liegt aus diesem Grund sehr gut in der Hand. Viele Kaffeefreunde lieben auch die Geräusche, die eine Metalldose beim Tragen oder beim Herausnehmen von Kaffee ertönen lässt.

DRULINE Vorratsdose Vorratsgefäß Metall Dose Kaffee Tee Zucker (GRAU)*
  • bedruckte Dose mit Deckel und Griff
  • Material: Metall
  • Farben: Grau

Kaffeevorratsdosen aus Edelstahl sind ein Hingucker und passen in modern eingerichtete Küchen. Der große Vorteil gegenüber Dosen aus Plastik und Glas ist die Bruchfestigkeit. Auch wenn es in der Küche mal drunter und drüber geht, bleiben Edelstahlvorratsdosen robust und stabil. Um Reaktionen mit dem Kaffeepulver zu verhindern, sollte man darauf achten, dass die Dosen von innen lebensmittelecht beschichtet sind.

Angebot
Xavax Kaffeedose für 1kg Kaffeebohnen, Behälter für Kaffee, Tee, Kakao, Aufbewahrungsdose mit...*
  • Vielfalt: Egal ob Kaffee, Tee, Kakao, Müsli, Nüsse oder Nudeln- in der Edelstahldose ist alles gut verstaut und sauber im Regal aufbewahrt
  • Perfekte Größe: In unsere Aufbewahrungsdose können Sie Ihre komplette 1kg-Packung Kaffeebohnen umfüllen.
  • Geschmackserlebnis: Dank luftdichtem Aromaverschluss behält Ihr Kaffee das volle Aroma und seinen einzigartigen Geschmack.

Vorratsdosen aus Glas: Eine weitere Variante sind Vorratsdosen für Kaffee aus Glas. Falls Sie eine Vorliebe für minimalistischen Stil haben und diesen auch in Ihrer Küche verwirklichen möchten, dann ist eine Kaffee Vorratsdose aus Glas sehr gut für Sie geeignet. Bei ihr sind Behältnis und Deckel aus Glas, wobei durch eine spezielle Verschlusstechnik sichergestellt wird, dass keine Luft hereinzieht. So wird das Aroma des Kaffees auch bei einem Glasbehältnis geschützt.
Glas besticht dadurch, dass es keine Gerüche annimmt und abgibt und nicht mit dem Kaffee reagieren kann. Glas ist in der Regel spülmaschinengeeignet, was die Reinigung einfach gestaltet. Unbehandeltes Glas ist UV-durchlässig, deshalb sollten Kaffeevorratsdosen aus Glas an einem dunklen Ort gelagert werden.

Angebot
WMF Depot Vorratsglas, 1,0 l, Höhe 21,5 cm, Glas, Vorratsdose, Frischhaltedose zum Aufbewahren,...*
  • Inhalt: 1x Aufbewahrungsbox mit Deckel (Höhe 21,5 cm, Ø 9,7 cm, 1,0l) - Artikelnummer: 0661616040
  • Material: Glas, Kunststoff, Cromargan Edelstahl 18/10 poliert - rostfrei, spülmaschinengeeignet, formstabil, hygienisch, säurefest und...
  • Der Deckel der Vorratsgläser wird einfach auf den Glasbehälter darauf gedrückt. Er verschließt aromadicht, sodass die Lebensmittel...

Wer die Wahl hat, hat die Qual – Das Design der Kaffeevorratsdose

Kaffee vorratsdose
© RRF – Fotolia.com

Wenn Sie sich für ein Material entscheiden haben, müssen Sie im nächsten Schritt das Design der Vorratsdose bestimmen. Hier ist nur Ihre ganz persönliche Vorliebe maßgeblich. Entscheiden Sie sich für eine Dose, die Ihnen richtig gut gefällt. Das kann eine ganz einfache und schlichte Variante sein.

Diese ist zum Beispiel nur einfarbig und besitzt keinen Aufdruck und ein allgemein eher schnörkelloses Design. Auch die Dosen aus Glas gehören in diese Kategorie. Vielleicht mögen Sie auch die traditionelle Gestaltung. Da die Vorratsdose mittlerweile auf eine längere Geschichte zurückblicken kann, gibt es sie auch in einem klassischen Design, das sich an dem Stil früherer Jahrzehnte orientiert.

Für alle, die es eher modern mögen, gibt es die Kaffeevorratsdose auch in bunten, lustigen oder aufregenden Stilen. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt.

Mögen Sie Blumen auf einer grasgrünen Vorratsdose?

Oder möchten Sie mit Ihrer liebsten Comicfigur Kaffee am Morgen trinken?

Hier finden Sie garantiert etwas, das Ihnen richtig gut gefällt. Das gilt auch, wenn Sie die Dose einem lieben Menschen schenken möchten. Falls Sie ein solches Geschenk planen, sollten Sie allerdings im Vorfeld sicherstellen, dass Ihr Gegenüber tatsächlich Kaffeefan ist. Denn eine Vorratsdose für Kaffee lässt sich fast nur zur Frischhaltung des braunen Heißgetränkepulvers einsetzen. Allenfalls kann die Dose noch mit Tee befüllt werden.

Was noch für eine Kaffeedose spricht

Vielleicht fragen Sie sich, ob Sie überhaupt eine Kaffeedose benötigen. Vielleicht gehören Sie zu denjenigen Kaffeetrinkern, denen das Aroma des Kaffees egal ist und für die nur die anregende Wirkung zählt. Hier sollten Sie berücksichtigen, dass eine Kaffeedose zwar in erster Linie der Frischhaltung dient, dennoch aber noch weitere Zwecke erfüllt. Denn sie hat eine praktische Öffnung, aus der Sie das Kaffeemehl besonders leicht entnehmen können.

Wenn Sie den Kaffee dagegen in der Kaufverpackung lassen, haben Sie vielleicht auch schon die Erfahrung gemacht, dass Sie den Kaffee beim Herausnehmen verschüttet haben. Eine Kaffee Vorratsdose ist unkompliziert und stellt sicher, dass beim Herausnehmen des Kaffees auch bei Verwendung eines breiten Kaffeelöffels nichts daneben geht.

Wenn Sie allgemein keinen Kaffee trinken, aber dennoch einen Blick für schönes Design haben, dann können Sie die Kaffeevorratsdose auch als einfachen Deko-Gegenstand verwenden. Lassen Sie sie in diesem Fall einfach ungefüllt und räumen Sie ihr einen zentralen Platz im Küchenschrank ein.


Weiterführende Links zum Thema Kaffee Vorratsdosen:

Kaffee – Lagerung und Wasserqualität