Cold Brew Coffee – Kaltbrühkaffeekonzentrat zu Hause zubereitet

Kaltbrühkaffeekonzentrat (Cold Brewed Coffee Concentrate) dient als Grundlage für den angesagten Kaffeetrend und ist relativ einfach herzustellen. Hier erfährst du, wie du  kaltes Kaffeekonzentrat selber zubereiten kannst. Mit der richtigen Mahlung und dem richtigen Wasserverhältnis, kannst du zu Hause kaltes Kaffeekonzentrat zubereiten und erhältst geschmackvolle Kaffeespezialitäten.

Wie man das Kaffeekonzentrat herstellt

Mittlerweile kann man das fertige Kaffeekonzentrat auch schon fertig im Supermarkt kaufen. Da es eine tolle Erfahrung ist und relativ einfach ist, solltest du das Konzentrat zu Hause selber herstellen. Außerdem sparst du so eine Menge Geld. Zudem ist bei der eigenen Herstellung gewährleistet, dass dein Konzentrat stets frisch ist. Das gekaufte Konzentrat steht schon einige Tage oder sogar Wochen fertig im Supermarktregal. Das wirkt sich negativ auf das Geschmackserlebnis aus. Und wer will schon alten Kaffee trinken?

Das selbst zubereitete Kaffeekonzentrat ist gekühlt ca. 2 Wochen haltbar. So kannst du direkt eine etwas größere Menge herstellen und die nächsten Tagen streßfrei genießen.

Es gibt zwei Arten von Cold Brew Coffee

Kalt gebrühten Kaffee gibt es in zwei Varianten. Die erste Art ist die unkonzentrierte Form. Der Kaffee kann direkt getrunken werden und muss nicht weiter verdünnt werden. Die zweite Art ist die konzentrierte Variante – das kalte Kaffeekonzentrat.

In der Regel ist der Cold Brew Coffee, den man im Supermarkt kaufen kann, ein Kaffeekonzentrat. Dieses kann mit Wasser oder Milch aufgegossen und getrunken werden. Das Konzentrat ist etwas dickflüssig und sehr, sehr dunkel in der Farbe.

In diesem Artikel will ich nur auf die konzentrierte Form eingehen.

Die Vorteile des Kaffeekonzentrats

KaffeekonzentratZeitlich gesehen ist ein Kaffeekonzentrat schnell gemacht. Es sind nicht mehr 5-10 Minuten Arbeitsaufwand. Im Schnitt können 12-15 Portionen in einem Aufsetzvorgang gebraut werden.  Je nach eigener Tagesform und Lust kann man das Kaffeekonzentrat später mit mehr oder weniger Wasser verdünnen und erhält so unterschiedliche Stärken – von Espresso bis sanftem Kaffee.

Oder man wählt die ebenfalls sehr beliebte Variante, bei der man das Konzentrat statt mit Wasser einfach mit Milch verdünnt. Beides ist möglich.

AngebotBestseller Nr. 1
SILBERTHAL Kaffeebereiter - Cold Brew Coffee Maker für kaltgebrühten Kaffee oder Tee - 1.3l*
  • ✔ Die perfekte Erfrischung im Sommer und Winter. Tee im Winter und Cold brew im Sommer. Kaltgebrühter Kaffee ist fruchtiger und...
  • ✔ Einfache Zubereitung: Grob gemahlenen Kaffee (100g) in das Sieb eingeben, Wasser (1l) einfüllen, Deckel drauf und mindestens 12 Stunden...
  • ✔ Lange haltbar. Der fertige Cold brew Kaffee kann bis zu 10 Tage im Kühlschrank bleiben. Durch die große 1,3 Liter fassende Karaffe,...

Die Mahlung – besser grob als fein

grob gemahlener Kaffee ist ideal für kaltgebrühtes KaffeekonzentratDas Kaffeepulver sollte am besten sehr grob gemahlen sein. Viele Supermärkte haben eine Kaffeemühle, in der man Kaffeebohnen selber mahlen kann. Dort sollte die gröbste Einstellung gewählt werden.

Wenn das Mahlgrad zu fein ist, riskieret man, den Filter zu verstopfen. Dies ist wichtig, wenn man eine spezielle Kaltwasser-Brühmaschine (Cold Brew Kaffeebereiter) verwendet. Zudem kann das Wasser besser durch die groben Pulverteile hindurchfließen und so mehr Geschmack aufnehmen.

Für den Anfang braucht man jedoch keine Kaltwasser-Kaffeemaschine*. Ein French-Press-Kanne eignet sich ebenfalls gut und ist in den meisten Haushalten vorhanden.

Das richtige Kaffee-Wasser-Verhältnis für Cold Brew Kaffeekonzentrat

Eine wirkliche Faustregel gibt es hier nicht. Jeder hat seine persönliche Präferenz in Bezug darauf, wie man seinen Kaffee am liebsten mag. Auch wenn andere eine ganze Wissenschaft aus der Zubereitung machen, wollen wir uns für den Anfang eher einfach halten. Daher empfehlen wir ein Verhältnis von 1 zu 4 (1 Teil Kaffee zu 4 Teilen Wasser). Später kann dann nach eigenem belieben experimentiert werden.

Warum gibt es spezielle Cold-Brew-Kaffeebereiter?

Die meisten Küchen sind vollgepackt mit allen möglichen Küchenutensilien. Daher sollte man sich genau überlegen, ob man einen weiteren Kaffeebereiter benötigt.

Wer jedoch auf den Geschmack gekommen ist und regelmäßig kalt gebrühten Kaffee trinkt, sollte ernsthaft über die Anschaffung eines speziellen Kaffeebereiters für Kaffeekonzentrat nachdenken. Die Zubereitung wird um einiges einfacher sein und das Ergebnis wird einen Tick besser schmecken, da ein Kaffeebereiter das Wasser und das grobe Pulver gleichmäßiger vermischt. Außerdem sind die Bewegungen des Wassers und des fertigen Konzentrats viel geringer und schonender, so dass die bitteren Bestandteile des Kaffees im Kaffeesatz verbleiben.

Vernünftige Einstiegsmodelle gibt es bereist für € 20,00. Nun aber zu der Zubereitung ohne eine spezielle Cold Brew Kaffeemaschine.

Wie man kaltes Kaffeekonzentrat ohne spezielle Maschine zubereitet

Wie oben bereits genannt, eignet sich eine French-Press Maschine für die Zubereitung, da das Pulver dann direkt auf den Boden pressen kann und man das fertige Konzentrat einfach abgießen kann.

Alternativ genügt auch ein großes Gefäß oder eine Karaffe. Man muss dann das kalte Kaffeezubereitungskonzentrat durch einen Filter gießen, wenn es fertig ist.

Das Wasser-Kaffeepulver-Gemisch sollte an einem kühlen Ort  16-18 Stunden stehen gelassen werden.

Anschließend wird die French-Press-Kanne betätigt, bzw. das Gemisch vorsichtig durch einen Kaffeefilter gegossen.

Bei beiden Methoden sollte man äußerst vorsichtig sein, damit möglichst wenig Bitterstoffe aufgerührt werden und somit nicht in das Konzentrat gelangen. Je feiner das Sieb oder der Filter, desto sauberer wird das fertige Kaffeekonzentrat und desto weniger Mahlrückstände gelangen hinein.

Wem das zu aufwendig oder gefährlich ist, dem sei wiederum eine richtige Kalt-Brühkaffeemaschine ans Herz gelegt.

Wie wird das kalte Kaffeekonzentrat serviert?

Unser Kaffeekonzentrat ist nun fertig. Du kannst es in vielen verschieden Arten genießen. Du kannst:

  • das kalte Kaffeekonzentrat mit heißem Wasser in eine Tasse heißen Kaffee verwandeln.
  • mit Wasser und Eiswürfeln ein kaltes Sommergetränk zaubern.
  • mit Milch eine erfrischende Latte zaubern.
  • mit nur einem kleinen Schuss Wasser einen starken Espresso kreieren.

Mit einer Kanne fertigem Konzentrat im Kühlschrank ist es egal, ob es sich um einen heißen Sommertag, einen streßigen Morgen oder ein langsames Wochenende handelt – Du bist für alles bereit!

Die Amazon Top-Seller aus der Rubrik “Cold Brew Kaffeebereiter” eignen sich gut als Empfehlung und Einstieg:

AngebotBestseller Nr. 1
SILBERTHAL Kaffeebereiter - Cold Brew Coffee Maker für kaltgebrühten Kaffee oder Tee - 1.3l*
  • ✔ Die perfekte Erfrischung im Sommer und Winter. Tee im Winter und Cold brew im Sommer. Kaltgebrühter Kaffee ist fruchtiger und...
  • ✔ Einfache Zubereitung: Grob gemahlenen Kaffee (100g) in das Sieb eingeben, Wasser (1l) einfüllen, Deckel drauf und mindestens 12 Stunden...
  • ✔ Lange haltbar. Der fertige Cold brew Kaffee kann bis zu 10 Tage im Kühlschrank bleiben. Durch die große 1,3 Liter fassende Karaffe,...
AngebotBestseller Nr. 2
VIENESSO Cold Brew für kaltgebrühten Kaffee oder Tee - Kaffee-Zubereiter mit abnehmbaren...*
  • WARUM COLD BREW: Erwarten Sie alles andere als kalten Kaffee, denn mit einem 12-18 h kaltgebrühten Kaffee erhalten Sie eine ganz besondere...
  • EINFACHE ANWENDUNG: Mahlen Sie zunächst ca. 70 g (6-8 mit dem beigefügten Dosierlöffel) ihres Lieblingskaffees in einem möglichst groben...
  • 4in1: Egal ob für den Eiskaffee, Eistee , Fruit Infuser oder einfach nur als elegante Wasserkaraffe, die Anwendungsmöglichkeiten sind...
AngebotBestseller Nr. 3
DRIPSTER Cold Brew Dripper (600ml), Kaffeemaschine, Cold Drip Coffee Maker für kaltgebrühten...*
  • KEIN KALTER KAFFEE: Cold-Brew-Coffee schmeckt fruchtig-süß, ist sehr bekömmlich und enthält viel natürliches Koffein. Durch die...
  • COLD-DRIP-COFFEE gilt als beste Form der Cold-Brew-Zubereitung. Denn im Vergleich zur herkömmlichen "Full-Immersion"-Methode lösen sich...
  • DRIPSTER ist Deutschlands beliebtester Cold Brew Dripper: Bekannt aus und getestet von welt.de, blick.ch, WOHNIDEE, Living at Home, Business...
AngebotBestseller Nr. 5
Glastal Glas Cold Brew Dripper 600ml/4 Tassen Kunststoff & BPA-frei Cold Drip Kaffeebereiter aus...*
  • Cold Drip Kaffee: Niedrigtemperaturextraktion reduziert den Säuregehalt und die Bitterkeit, während der ursprüngliche Geschmack erhalten...
  • Premium Glas und Edelstahl: Kein Kunststoff und BPA-frei. Der Körper besteht aus Borosilikatglas, kristallklar, sicher und...
  • Einstellbare Tropfgeschwindigkeit: Drehen Sie das Ventil, um die Geschwindigkeit des Tropfwassers anzupassen und die Stärke und den...
Bestseller Nr. 6
SOUL HAND soulhand Cold Brew Kaffeemaschine, Cold Brew Dripper(4 Tassen/400ML) Verstellbarer...*
  • 🍵VERSTELLBARER TROPER: Der Knopf aus PC-Material regelt die Wasserdurchflussgeschwindigkeit durch Drehen nach links und rechts, so dass...
  • 🍵DOPPELTER EDELSTAHLFILTER: Um eine sanfte Tasse frischen kalt gebrühten Kaffee zu erhalten, verwenden wir einen lebensmittelechten...
  • 🍵GLAS-FLASCHE AUS BORO-SILICAT :Die Glasflasche ist aus -Silicat. Sie ist hitzebeständig, nimmt keine Chemikalien und Rückstände auf,...
AngebotBestseller Nr. 7
WMF Cold Brew Kaffeezubereiter, CoffeeTime, Höhe 27 cm, Füllmenge 1,2l Ø 12 cm, Glas Handwäsche,...*
  • Inhalt: 1x Kaffeezubereiter, Höhe 27 cm, Volumen 1,2 l - Artikelnummer: 0632557390
  • Material: Glas, Kunststoff
  • Anwendung: Frisch gemahlenes Kaffepulver mit kaltem Wasser aufgießen. Kaffeesatz mit dem Paddel umrühren und gleichmäßig verteilen. Acht...
AngebotBestseller Nr. 8
KitchenAid 5KCM4212SX Cold-BrewKaffeebereiter, Rostfreier Stahl, Silber*
  • Cold-Brew-Kaffee oder Teekonzentrat durch 12 bis 24 Stunden langes Ziehen in kaltem Wasser selbst zubereiten
  • Schlankes, moderndes Design mit Auslaufhahn aus Edelstahl
  • Tragegriff aus Aluminium
Bestseller Nr. 9
BEEM Cold Drip Kaffeebereiter - 0,6 l | Classic Selection | 11-teilig | Glaskaraffe | Doppelter...*
  • KALTER KAFFEE MAL ANDERS: Cold Brew Coffee ist viel mehr als kalter Kalter Kaffee. Bei der Cold Drip Methode wird kaltes Wasser verwendet....
  • GLASKLAR KOMBINIERT: Die Glasgefäße fügen sich elegant in das Gestell aus Edelstahl und bilden einen stylischen Hingucker in der Küche...
  • MIT JEDEM TROPFEN MEHR AROMA: Eiskaltes Wasser tropft über einen längeren Zeitraum bei entsprechender Tropfgeschwindigkeit, die sich über...
Bestseller Nr. 10
Glaskaraffe Kaffeebereiter für Cold Brew Kaltbrüh-Kaffeemaschine mit Kühlelement Filter für...*
  • ⭐【Ideale Kapazität】: Große Kapazität und modernes Design für mehrere Tassen Kaffee bei minimalem Platzbedarf, egal ob im...
  • ⭐【Multifunktion】: Eine Flasche Mehrzweck. Cold Brew Kaffeemaschine mit Netzfilter, mit dem Sie jederzeit und überall den idealen Cold...
  • ⭐【Hohe Qualität und Haltbarkeit】: Dieser langlebige Krug wird aus den besten verfügbaren Materialien hergestellt und ist abriebfest....